Image

Trends in der Logistikbranche im Jahr 2022

Das Jahresende und der Jahresanfang sind für Unternehmen eine gute Gelegenheit, um auf die wichtigsten Trends und Entwicklungen in der Logistikbranche zu blicken. Was sind die Trends im Logistiksektor im Jahr 2022?

Januar 7, 2022
 / 
SimpleJOB
 / 

Niemand kann bestreiten, dass 2020 und 2021 als sehr herausfordernd in die Geschichte eingehen werden. Eine Zeit, in der die ganze Welt wegen eines Virus in Aufruhr geraten ist. So wird auch das neue Jahr nicht vor dessen Auswirkungen verschont bleiben - 2022 wird sich als eine weitere enorme Herausforderung erweisen.

Für Experten des Transport- und Logistiksektors bedeutete Covid-19, dass sie mit erheblichem Druck und ständigen Veränderungen fertig werden mussten. Gleichzeitig wurde mehr denn je deutlich, wie wichtig die Rolle der Logistik für die Organisation und die Welt als Ganzes ist.

Digitale Revolution: Die größte technologische Innovation in der Logistik

Der Logistiksektor kann sich den globalen Markt- und Verbraucherentwicklungen nicht entziehen. Er ist insbesondere vom Durchbruch digitaler Lösungen betroffen. So lässt sich die digitale Transformation in der gesamten Logistikbranche beobachten.

Das Internet der Dinge: Die Anzahl der vernetzten Geräte wächst ständig

Während die Zahl der weltweit vernetzten Geräte im Jahr 2021 auf rund 35 Milliarden geschätzt wird, werden bis 2025 mehr als 75 Milliarden Geräte in Betrieb sein.

Die Auswirkungen auf die Branche sind ziemlich groß, da die Zunahme vernetzter Geräte die Erfassung von Echtzeitdaten der gesamten Lieferkette ermöglicht. Dies verbessert die Rückverfolgbarkeit, die Bestandsverwaltung, die Sendungsverfolgung und sogar die Verwaltung des Kundenservice.

Image

Automatisierung und Robotik: Künstliche Intelligenz

Die Anzahl der gesammelten Daten nimmt stetig zu. Ihre Analyse wird durch die Fortschritte der künstlichen Intelligenz (KI) begünstigt. So ermöglichen die Auswertung und Verknüpfung von Daten eine schnellere Entscheidungsfindung sowie eine Verbesserung der Unternehmensleistung bei logistischen Vorgängen.

Der Effekt wird nicht nur intern von Vorteil sein. Da die Prozesse reibungslos ablaufen und rationalisiert werden, können Sie besser auf Kundenanfragen reagieren. Das Kundenerlebnis steht im Mittelpunkt.

Die immer stärkere Präsenz von automatisierten Robotern ist eine weitere Entwicklung, die sich bereits in der Lieferkette beobachten lässt. Diese Automatisierung ermöglicht es, die Effizienz der Arbeitsabläufe zu steigern und den Anforderungen der Kunden nach Schnelligkeit gerecht zu werden. Sie reduziert Risiken und steigert die Produktivität.


Die Logistikbranche wird grüner


Die Gesellschaft wird auch im Jahr 2022 umweltfreundliche Lieferketten fordern. Während viele Unternehmen Prozesse integriert haben, die dieser Forderung entsprechen, wird die Beschaffung in Bereichen wie Elektrizität und Transport weiterhin als eine wichtige Quelle von Kohlenstoffemissionen und Umweltverschmutzung angesehen.

Vor diesem Hintergrund haben viele Unternehmen beispielsweise damit begonnen, auf erneuerbare Energiequellen umzusteigen und Systeme zur Rückverfolgung des CO2-Fußabdrucks einzuführen.

Die CO2-freie Lieferkette ist ein wachsender Trend und wird 2022 weiter an Fahrt zunehmen. Mächtige Marken wie Apple haben sich verpflichtet, bis 2030 ein CO2-freies Unternehmen zu werden. Um erfolgreich zu sein, wird auch dieses Unternehmen große Herausforderungen bewältigen müssen.

Das große Ziel: Kundenzufriedenheit

Die großen technologischen Trends 2022 sollen zu einer Verbesserung der gesamten Lieferkette führen. Aber das Ziel ist letztendlich die Zufriedenheit einer immer anspruchsvolleren Kundschaft.

Das große Ziel: Kundenzufriedenheit

Personalisierung und Maßanfertigung gehören zu den großen Trends 2022, die in allen Branchen zu beobachten sind. Wie äußert sich dies im Logistiksektor? Durch die zunehmende Bedeutung, die der letzten Meile bei der Lieferung beigemessen wird. Das ist der logistische Prozess, der zur endgültigen Lieferung einer Bestellung von einem Online-Shop an den Endkäufer führt. Also die Lieferung zur Haustüre des Endkunden.

Der Einkauf über das Internet erfreut sich eines rasanten Wachstums, das in den kommenden Jahren kaum mehr zu bremsen ist. Der Wettbewerb zwischen den Unternehmen ist hart und die Auswirkungen auf die Kundenzufriedenheit groß. Angesichts dessen hat die letzte Meile enorm an Bedeutung gewonnen. Das Ziel besteht darin, die Erwartungen der Kunden so perfekt wie möglich zu erfüllen.

Eine der Herausforderungen für die Logistikbranche besteht darin, den Warenumschlag und die Auslieferung in den Stadtzentren zu bewältigen.

Es ist wichtig, so nah wie möglich an den Kunden heranzukommen und dabei die angekündigten Lieferzeiten einzuhalten. 

  • Flexibilität des Transports
  • Erweiterung der Lieferpunkte
  • Neue und besser angepasste Transportarten

Die Stadtlogistik befindet sich mitten in einer Transformation.

Mit Kunden, die stets ein perfekteres Liefererlebnis suchen und dem technologischen Fortschritt gewinnt die Logistik an Präzision und Sicherheit.

Ist Ihr Team darauf vorbereitet?

Mit immer komplexer werdenden Lieferketten ist es zwingend notwendig geworden, die richtigen Mitarbeiter zu haben, die Ihren Anforderungen gerecht werden und somit dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken.

Der Fokus der Supply-Chain-Teams liegt auf dem Erwerb von Fähigkeiten, um auf ein neues digitales Zeitalter zu reagieren. Für die Implementierung eines groß angelegten Datenmanagements für Prognosen und Marktanalysen, das Internet der Dinge und die Automatisierung der Lieferkette umfasst, werden Fachleute, die ihre Kräfte bündeln und bereits über Kenntnisse in diesem Bereich verfügen, sehr gefragt sein.

Die Digitalisierung der Lieferketten bringt eine große Menge an Daten mit sich, die analysiert werden müssen, um sie richtig nutzen zu können. Dies steigert die Effizienz von Prozessen und Abläufen und erleichtert die Entscheidungsfindung.

Wenn Sie auf der Suche nach neuen engagierten Fachkräften für Ihr Unternehmen sind, ist Simplejobs Logistics der perfekte Partner für Sie. Lassen Sie sich von unseren Recruiting-Experten bei der Auswahl der richtigen Kandidaten unterstützen.

Der komplette Auswahlprozess geeigneter Mitarbeiter ist ein zeitaufwendiger Prozess. Genau hier kommt Simplejobs Logistics ins Spiel. Wir sind die Verbindung zwischen moderner Jobbörse und klassischer Arbeitsvermittlung.

Dank hochmoderner Prozesse erhalten Sie geeignete Bewerber innerhalb kürzester Zeit und dennoch sind wir nah am Kunden und nehmen uns gerne persönlich Zeit für Sie.

Du bist qualifiziert und hast Lust auf einen Logistik-Job bei einem attraktiven Arbeitgeber?
SimpleJOB vermittelt die besten Jobs in der Logistik!

Jetzt Job finden

Mehr erfahren

Sie haben als Arbeitgeber leere Stellen zu besetzen? Simplejobs Logistics hilft Ihnen dabei, Ihre freien Stellen mit kompetenten Fachkräften in der Logistik zu besetzen!

Offene Stellen besetzen

Mehr erfahren

Bisher hat noch keiner diesen Beitrag kommentiert. Sei der Erste & teile Deine Meinung/ Erfahrung mit uns.

Schreib einen Kommentar