Image

Ärztliche Untersuchung LKW Führerschein – Das sollten Sie wissen

Alles wichtige rund um die ärztliche Untersuchung für den LKW Führerschein.

April 21, 2022
 / 
SimpleJOB
 / 

Bevor es überhaupt in die Fahrschule gehen kann, um den LKW Führerschein erfolgreich zu absolvieren, müssen Sie sämtliche Voraussetzungen erfüllen. Unteranderem zählt eine ärztliche Untersuchung zu den wichtigsten Prozessen vorab.

Auch wenn viele zukünftige LKW Fahrer etwas Scheu vor der ärztlichen Untersuchung für den LKW Führerschein haben, ist sie keinesfalls ein Grund zu Sorge. Wie die ärztliche Untersuchung für den LKW Führerschein abläuft und alles, was Sie darüber wissen sollten, erfahren Sie in diesem Artikel.

Ärztliche Untersuchung LKW Führerschein – Das wichtigste vorab

 

Wie bereits erwähnt, zählt die ärztliche Untersuchung zu den wichtigsten Abläufen im Prozess zum LKW Fahrer. Eine Untersuchung ist somit unumgänglich und daher eine der Voraussetzungen, bevor man überhaupt mit dem LKW Führerschein starten kann. Das ärztliche Gutachten für den LKW Führerschein wird von einem bestellten sachverständigen Arzt für Allgemeinmedizin oder von einem Amtsarzt ausgestellt. Der eigene Hausarzt darf das ärztliche Gutachten nicht erstellen, selbst wenn er sachverständiger Arzt ist, so verlangt es der Gesetzgeber. 


Neben einer positiven ärztlichen Untersuchung muss außerdem eine Fahrerlaubnis für die Klasse B bestehen sowie das Mindestalter von 18 Jahren für die Klasse C1 und ein Mindestalter von 21 Jahren für die Klasse C bestehen, um den LKW Führerschein absolvieren zu dürfen. Mehr Informationen zum LKW Führerschein finden Sie im Artikel.

Ablauf der ärztlichen Untersuchung für den LKW Führerschein 

Egal ob für die Klasse C1, C, C1E oder CE. Für alle LKW Klassen ist eine umfangreiche ärztliche Untersuchung notwendig. Im Allgemeinen handelt es sich hierbei um eine allgemeine körperliche Untersuchung. Natürlich können die einzelnen Untersuchungen je nach behandelndem Arzt unterschiedlich ausfallen. Eine ausführliche Anamnese, die Erhebung der Körpermaße, sprich Größe und Gewicht sowie eine Urinuntersuchung zählen zum Standardprogramm. Außerdem werden noch unterschiedliche Belastbarkeitstest durchgeführt sowie die Reaktionsfähigkeit, die Konzentrationsleistung und der Orientierungssinn überprüft. 

Auch der Gesamteindruck, sprich Motorik, Mimik, Gestik, Koordination und Sprachvermögen werden während der Behandlung vom Arzt bewertet. Zusätzlich können noch weitere Untersuchungen wie eine Blutuntersuchung, ein EGK und eine Blutdruck- und Pulsmessung vom Arzt durchgeführt werden, wenn er es für erforderlich hält. Eine genaue Ausführung der ärztlichen Untersuchungen für den LKW Führerschein finden Sie hier

Auch wenn es sich umfangreich anhört, ist die ärztliche Untersuchung für den LKW Führerschein in der Regel in wenigen Minuten erledigt. Natürlich kommt es auch hier darauf an, wie der behandelnde Arzt die Untersuchung gestaltet. Aber wir können Entwarnung geben, in maximal einer Stunde können Sie das Behandlungszimmer wieder verlassen. 

Augenärztliche Untersuchung LKW Führerschein 

Bestimmt haben Sie sich nach dem Lesen des letzten Abschnitts gefragt, ob nun eine augenärztliche Untersuchung für den LKW Führerschein notwendig ist. Die Antwort ist ganz klar, Ja. Ein Sehtest ist für den LKW Führerschein unbedingt notwendig. Die Untersuchung muss entweder von einem Augenarzt, einem Optiker, einem Arzt beim Gesundheitsamt oder von einem Arzt mit Zusatzausbildung erfolgen. Praxen, Amtsärzte und Allgemeinmediziner, die ärztliche Untersuchungen für den LKW Führerschein anbieten verfügen in der Regel über die Zusatzausbildung und die Qualifikation für den notwendigen Sehtest. 

Während die Anforderungen für die Klassen A, B, M, L und T etwas lockerer ausfallen und eine Sehkraft von mindestens 50 Prozent auf einem Auge erforderlich ist, ist es bei den Klassen C und D wesentlich strenger. Hierfür wird neben einem umfangreichen Sehtest auch eine Prüfung des Gesichtsfelds, des räumlichen Sehens, der Augenbewegungen, des Dämmerungssehens, der Blendungsempfindlichkeit und des Farbsehens durchgeführt. Erst wenn alle diese Faktoren sowie die allgemeine ärztliche Untersuchung positiv ausfallen, steht dem LKW Führerschein nichts mehr im weg.

 

Ärztliche Untersuchung LKW Führerschein – Die Kosten 

Die Kosten für die ärztliche Untersuchung sind nicht im Gesamtpreis des Führerscheins enthalten und müssen somit bereits bezahlt werden, bevor man sich für den Führerschein anmelden kann. Je nach Region und Arzt können die Kosten hier sehr variieren. In der Regel können Sie hier aber mit ungefähr 50 Euro rechnen, die für die ärztliche Untersuchung anfallen. Sollten weitere Untersuchungen wie zum Beispiel ein Blutbild oder ein EGK erforderlich sein, fallen die Kosten natürlich dementsprechend höher aus. Wie Sie sehen, ist es hier schwer, einen pauschalen Preis zu nennen, da unterschiedliche Kriterien sowie zusätzliche Untersuchungen den Preis gestalten.

Was kostet ein LKW Führerschein LKW auf der Autobahn

Ärztliche Untersuchung LKW Führerschein ab 50 Jahren

Die Regelung, dass der LKW Führerschein ab 50 regelmäßig verlängert werden muss, wurde abgeschafft. Daher gelten für LKW Fahrer ab 50 Jahren sowohl bei der Ausbildung als auch bei der ärztlichen Untersuchung grundsätzlich die gleichen Regelungen wie für jüngere LKW Fahrer. Je nach physischem und psychischem Zustand wird bei der ärztlichen Untersuchung bei Personen ab 50 Jahren möglicherweise vermehrt auf die Konzentration, Belastbarkeit, Aufmerksamkeit und Reaktionsfähigkeit geachtet. Ansonsten werden keine Unterschiede bei der Untersuchung gemacht.

Wann läuft das ärztliche Gutachten ab? 

Grundsätzlich gilt, dass die Fahrerlaubnis für alle C-Klassen alle fünf Jahre um weitere fünf Jahre verlängert werden kann. Das Fahren des LKWs nach Ablauf der Fahrgenehmigung ist illegal und kann mit hohen Geldstrafen oder gar Freiheitsstrafen bestraft werden. Auch die ärztliche Untersuchung muss somit alle fünf Jahre erneuert werden, damit der Führerschein gültig ist. Auch hier werden wieder dieselben Untersuchungen durchgeführt wie oben beschrieben. Die Kosten für die Verlängerung des ärztlichen Gutachtens belaufen sich auf circa 30 Euro.

Was Sie für die Untersuchung benötigen

Zur Untersuchung sollten Sie einen amtlichen Lichtbildausweis sowie eine Liste der möglichen Medikamente, die Sie als Dauertherapie einnehmen müssen, mitbringen. Brillenträger sollten zusätzlich ihre Brille und die Brillenstärkebestimmung vom Augenarzt dabeihaben. Außerdem sollten Sie darauf achten, dass der Brillenpass nicht älter als sechs Monate ist. Personen, die Kontaktlinsen tragen, sollten ebenfalls die Dokumente vom Augenarzt sowie die Kontaktlinsen mit dem Behälter mitbringen.

Vor der Untersuchung müssen Sie beim behandelten Arzt noch einen Fragebogen zur Anamnese ausfüllen.

FAQs

Was beinhaltet die ärztliche Untersuchung für den LKW Führerschein? 

  • Anamnese
  • Erhebung der Körpermessdaten
  • Urinuntersuchung
  • Untersuchung des Gesamteindrucks 

Wann muss ein LKW Fahrer zur ärztlichen Untersuchung? 

Alle fünf Jahre, wenn die Fahrerlaubnis um weitere fünf Jahre verlängert wird muss ebenfalls eine erneute ärztliche Untersuchung erfolgen. 

Wie lange ist die ärztliche Untersuchung für den Lkw Führerschein gültig?

Gemäß § 23 Abs. 1 FeV ist die Fahrerlaubnis sowie die ärztliche Untersuchung ab Beginn der Lenkberechtigung fünf Jahre gültig.


Fazit


LKW Fahrer ist ein anstrengender Beruf, der sehr viel Verantwortung und Konzentration benötigt. Zudem müssen LKW Fahrer immer auf den neuesten Stand der aktuellen Bestimmungen sein. Zwar erleichtern manche Tools und Apps den Alltag als LKW Fahrer. Eine regelmäßige ärztliche Untersuchung ist trotzdem unumgänglich.

Viele Partner in der Logistikbranche

Durch unseren Recruiting-Prozess können wir immer mehr Talente und erfahrene Fachkräfte aus der Logistikbranche in unsere Datenbank aufnehmen. Dadurch werden wir von SimpleJOB für immer mehr Unternehmen interessant, die mit unserer Hilfe Vakanzen besetzen können. Wir sind deutschlandweit tätig und es haben schon mehr als 50.000 Fach- und Führungskräfte aus der Logistikbranche bei uns registriert. Mit unserer Hilfe können nicht nur offene Fahrer-Stellen besetzt werden.

Wir decken die gesamte Bandbreite an Jobs für Logistiker ab. Dazu zählen unter anderem Lagerarbeiter, Disponenten, Staplerfahrer und Sachbearbeiter. Bei unserer Arbeit ist uns der persönliche Austausch mit unseren Kunden wichtig, ebenso eine hohe Transparenz in allen Bereichen. Uns zeichnen Zielstrebigkeit und ein hoher Anspruch an die Qualität unserer Leistung aus. Nur so können wir Arbeitgeber und Arbeitnehmer schnell und effizient zusammenbringen.

So bleibst du auf dem Laufenden

Zu unserer Facebook Gruppe

Bereits über 19.000 Mitglieder

Zu den offenen Stellen

Über 900 offene Stellen aktuell